Home » Laufstrecke: Ein Stück in Vitzdorf

Ein Stück in Vitzdorf

Im Südwesten von Fehmarn laufen wir ein Stück in Vitzdorf…
Mit einem Stück in Vitzdorf, optionalem Wald-Trail, Meer und Burg.
Gut geeignet auch für Radfahrer.
Charakteristik:
Art: leicht welliger Rundkurs
Beschaffenheit: Asphalt (80%), Feldweg (10%), Trail (5%)
Wege: Radweg, öffentliche Straße, Feldweg, Single Trail
Länge: 15,4 Kilometer

Beschreibung:

Wir starten und laufen ein Stück in Vitzdorf.


Einstiegspunkt Vitzdorf, Vitzdorf 17 GPS-Koordinaten 54.435175, 11.240970

Von Burg kommend nehmen wir in Vitzdorf die zweite Straße links, und finden dann links einen Parkplatz. Falls dieser voll sein sollte fährt man einfach weiter in den Ort und nutzt den Straßenrand zum Parken.


Vom Parkplatz laufen wir vor zur Hauptstraße. Dort geht es dann links nach Katharinenhof. Achtung hier laufen wir auf der normalen Autostraße, also aufpassen! Viele Autos kommen zwar nicht (es sei denn es ist An-/Abreisetag), aber trotzdem Vorsicht!

P1020415_kl

Nach ca. 1,5 Kilometer erreichen wir die ersten Häuser von Katharinenhof. Wir laufen die lange Allee entlang. Hier bekommt man so ein kleines Wald-Gefühl. Ausgedehnte Wälder gibt es ja auf Fehmarn nicht, so dass hier schon ungewöhnlich viele und große Bäume stehen.
Dann geht es links ab (nach ca. einem Kilometer) immer noch die Straße entlang, aber nach nur wenigen Metern treffen wir auf einen Radweg. Auf der anderen Straßenseite liegt übrigens das kleine Freilichtmuseum Katharinenhof.


Einstiegspunkt Katharinenhof, Katharinenhof 14 GPS-Koordinaten 54.436283, 11.280946


P1020426_klNach rechts öffnet sich ein herrlicher Blick auf das Meer. Am nächsten Abzweig scheiden sich die Geister bzw. Trailer von den anderen Läufern und Radfahrern. Wer ein Stück Single Trail (ggf. mit Hindernissen) laufen will, der biegt hier Richtung Meer rechts ab (und liest weiter).

Die anderen laufen/fahren geradeaus und überspringen den nächsten Abschnitt.
P1020436_kl

P1020439_kl
Trail: Wir laufen bis zum Wald und biegen dann links ab auf einen schmalen Pfad. Wir folgen dem Pfad, es geht immer mal wieder kurz runter und rauf, gelegentlich liegt ein Baum im Weg über den wir steigen oder drum herum laufen. Wir versuchen auf dem Hauptpfad zu bleiben. Als Orientierung behalten wir das Meer immer (soweit es geht) zur rechten Hand. Um so weiter wir kommen, d.h. tiefer in den Wald, umso schmaler werden die Wege. Aber keine Sorge, irgendwann geht es geradeaus nicht mehr weiter (ca. 600 Meter) und wir biegen dann nach links ab. Dann treffen wir (hoffentlich) wieder auf die Straße und biegen rechts ab.

Radfahrer und Strassenläufer: Nachdem wir uns von den Trail-Läufern verabschiedet haben, laufen wir weiter geradeaus. Wir genießen den Blick über das Waldstück zum Meer und kommen nach ca. 600 Meter zum Campingplatz „Katharinenhof“. Von rechts stoßen dann die Trail-Läufer wieder zu uns, sofern die wieder aus dem Wald heraus gefunden haben.

Es geht nun am Campingplatz vorbei, dann nach rechts runter zum Meer. Dort sieht der Strand zum Teil wie in der Südsee aus, allerdings mit normalen Bäumen statt Palmen.
P1020459_kl
Weiter geht es an der Küste entlang. Dafür müssen wir wieder ein paar Meter hoch laufen. Hier ragt die Insel einige Meter über den Strand auf und bietet uns so einen wunderbaren Blick auf das Meer. Da sollte man durchaus intensiv hinschauen, denn schon nach ca. 400 Metern biegen wir links ab Richtung Gahlendorf. Mit dem Meer im Rücken laufen wir durch die Felder und erreichen bald den Ort. Wir laufen in den Ort (rechts ab) und folgen der Straße durch den Ort bis zur anderen Seite. Wer nicht in den Ort abbiegt kommt auch auf die andere Seite, geht also beides.


Einstiegspunkt Gahlendorf, Gahlendorf 2, GPS-Koordinaten 54.446597, 11.250226


P1020468_kl
Achtung das ist wieder eine offizielle Autostraße, aber hier ist wirklich kaum Verkehr. Es geht nun rechts ab Richtung Klausdorf. Nach ein paar Metern verlassen wir diese Straße jedoch und biegen links ab nach Niendorf.
Die Landschaft ist leicht wellig und die Straße schlängelt sich sanft zwischen den Feldern.

Am Ende der Straße biegen wir rechts ab, da wir durch den Ort laufen wollen. Wer weniger zwischen den Häusern laufen will der läuft hier links. Am Ortseingang halten wir uns links (Gahlendorfer Weg) und biegen dann in der Ortsmitte nach links auf den Klausdorfer Weg ein.


Einstiegspunkt Niendorf, Dorfstraße 2, GPS-Koordinaten 54.455040, 11.213155


P1020492_klWir laufen den Klausdorfer Weg entlang Richtung Hauptstraße und treffen am Ortsausgang auf den Radweg Puttgarden – Burg. Diesem folgen wir nach links Richtung Burg. Die Straße ist recht stark befahren, der Radweg aber ordentlich von der Straße durch eine Baumreihe getrennt. Die Bäume stehen zwar nicht sehr dicht, aber bieten ein wenig zusätzlichen Schutz.
P1020495_kl

Nach einem guten Kilometer erreichen wir Burg. Wir laufen nun auf dem breiten Gehweg. Die dritte Straße links (Bürgermeister-Lafrenz-Straße) biegen wir ab und nehmen dann den zweiten Abzweig nach rechts. Das ist ein schmaler Weg für Radfahrer und Fußgänger der zwischen den Häusern bzw. Gärten hindurch führt.
Auf diesen Weg bleiben wir jetzt bis wir zum großen Ostparkplatz (rechte Seite) kommen. Links ist die Inselschule.


Einstiegspunkt Burg, Osterstraße 43, GPS-Koordinaten 54.438123, 11.199787


Wir folgen weiter dem Rad- / Fußgängerweg (Parkplatz zur Rechten) und biegen dann links auf die Sahrendorfer Straße ab. Der Radweg verläuft hier auf dem breiten Gehweg. Nach ca. 300 Meter überqueren wir die Straße und nutzen jetzt den separater Radweg Richtung Sahrendorf, der hier beginnt.
P1020509_kl
Sahrendorf erreichen wir nach ca. 1,5 Kilometer. Wer möchte kann eine Schleife durch den Ort ziehen und so ca. 800 Meter zusätzlich laufen. Dann bitte immer links halten bis der Radweg wieder auftaucht und kurz links Richtung Burg, dann gleich den nächsten Abzweig rechts (Straße überqueren).


Einstiegspunkt Sahrendorf, Sahrendorf 10, 54.429280, 11.227235


Wir anderen bleiben auf dem Radweg und laufen am Ortsrand vorbei. Allerdings nicht ganz, sondern nur bis zum nächsten Abzweig nach links. Dort queren wir die Straße und laufen Richtung Vitzdorf.
P1020411_kl

Das ist jetzt kein Radweg mehr, aber wenig befahren. Am Ende der Straße biegen wir rechts ab. Linker Hand kommen wir an einem Soll vorbei, erreichen dann auch schon Vitzdorf und nach ein paar weiteren Metern unseren Ausgangspunkt.

Abwechslungsreiche 15,4 Kilometer liegen hinter uns und vielleicht ein Trail mit Besuch im Wald, der auf Fehmarn ja eher selten ist.

Hier unser Streckenverlauf mit GPS-Daten zum Download: GPSies - Ein Stück in Vitzdorf